+43 (0)699 106 136 25 office@neurodings.at

Fastenzeit nützen zum Gedankenfasten

Fasching und Karneval, die närrische Zeit. Ausgelassen und unbeschwert wollen viele die Zeit von 11.11. bis zu Beginn der Fastenzeit nützen, um in eine andere Welt einzutauchen.

Kinder finden das Hineinschlüpfen in andere Rollen spannend und lustig. Man darf sich ausprobieren und Erfahrungen als jemand anderer sammeln. Vielleicht ist es das Kind in uns, das sich zur Faschingszeit zu Wort meldet und mal endlich wieder dem Alltag trotzen und in neue Rollen schlüpfen will. Ein paar Stunden lang die Schöne sein, sei es als Kleopatra, Elfe oder Superwoman. Die Augen der anderen auf sich ziehen als ver- und bezaubernde Jeannie oder Polizistin im Miami-Vice-Style. Oder mal so richtig gemütlich als Vagabundin, Hexe oder Hippie. Anderen das Fürchten lehren als Riesenspinne, Teufel oder Vampir.

Ob selbst genäht oder selbst gekauft – die Vorfreude ist auch hier eine der schönsten Freuden beim kreativen Auswählen und Zusammensuchen der Verkleidungsutensilien. So manches Kostüm benötigt eine lange und intensive Vorbereitungszeit. Und dann wird gefeiert, was das Zeug hält und der Körper aushält. Je nach Brauchtum im jeweiligen Landesteil eine mehr oder weniger ausgelassene Zeit für Körper und Geist – bis zur Fastenzeit. Dann folgt die Zeit des Fastens für den Körper. Am besten entschlacken wir auch gleich unbrauchbare Gedanken und Denkmuster. Daher die Fastenzeit nützen und eintauchen in das Gedankenfasten!

Mit NEURODINGS® zur Fastenzeit Gedankenfasten

Das Rollen-Experiment mit lautem Leilei, Helau, Alaaf, Krapfen, Alkohol und Konfettiregen wird pünktlich zu Aschermittwoch abgelöst von 40 Tagen Fastenzeit. Nicht nur körperliches Fasten ist angesagt, sondern auch Gedankenfasten, um die Fastenzeit bestmöglich zu nützen.

Gegensätze bestimmen unser Leben. Wie in Wellen, wie Ebbe und Flut, wie Licht und Schatten, wie Wärme und Kälte, so folgen Zeiten der Extrovertiertheit dann Zeiten der Innenschau. Gut 40 Tage gibt der Kalender als Fastenzeit vor. Der Körper soll dabei von allem gereinigt und befreit werden, was zu viel und belastend ist. Wir leben in einer Welt des Überflusses und spüren gerade in stressigen Zeiten nicht immer, was gut für uns ist. Zu viel oder zu ungesund essen, zu viel Alkohol, zu viel Konsum ganz allgemein, zu viel Ablenkung, zu viel im Außen.

Es wäre es doch eine schöne Idee, die Fastenzeit zu nützen, um zusätzlich zum Verzicht oder zur Reduzierung von zu Fettem, zu Süßem, zu Fleischigem, zu Alkoholischem usw. auch die Gedankenwelt zu entschlacken. Mal innezuhalten zum Gedankenfasten. Man könnte sich fragen: „Welche Gedanken, welche Worte tun mir nicht gut? Von welchen Gedanken möchte ich mich befreien, da sie mich nicht zu meinem Ziel führen oder nicht glücklich machen?“ Vielleicht gibt es auch Gedanken- und Verhaltensmuster, die sogar krank machen? Viele Krankheiten haben psychosomatische Ursachen. Sich zu viel Sorgen machen, grämen, ärgern, beklagen… das macht ganz sicherlich nicht gesund, im Gegenteil.

NEURODINGS® unterstützt dich beim Gedankenfasten. Du löst Blockaden auf. Du nimmst es selbst in die Hand und zeichnest störende Gedanken einfach um. Damit hast du Einfluss auf dein Verhalten und folglich auf dein Leben.

Gedankenfasten Videokurs zum abgespeckten Preis

NEURODINGS® hält einen Kurs auf Video für dich bereit, in der gesamten Fastenzeit zum abgespeckten Preis! Der Videokurs zeigt dir Schritt für Schritt, wie du durch neurokreatives Zeichnen Körper und Gesundheit unterstützen kannst.

Mit beiden Händen und deshalb ganzheitlich, bringst du Unbewusstes zum Thema Körper und Gesundheit auf Papier. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung im Video zeigt dir ganz genau, wie das funktioniert. Du machst ausfindig, was die Gesundung und dein Rundherumwohlfühlen blockieren. Diese unbrauchbaren Gedankenverbindungen bringst du mittels neurokreativen Zeichenabläufe von NEURODINGS® auf Papier. Danach formst du sie in einfachen Schritten um. Hand, Auge und Gehirn nehmen diese Veränderung wahr und integrieren sie ins Bewusstsein. Du hast deine Veränderung somit selbst in der Hand.

 

Abgespeckter Preis in der Fastenzeit zum Gedankenfasten

Das Video „Körper und Gesundheit“ leitet dich Schritt für Schritt an. Du kannst immer wieder während der 40 Tage Fastenzeit an deinem NEURODINGS®-Bild zeichnen. Oder du fertigst eine Bilderreihe an mit mehreren Themen und Zeichnungen, die während dieser besonderen Art der Innenschau auftauchen. Nicht nur im Außen entstehen somit deine individuellen, einzigartigen Neurobilder, sondern auch im Innen. Im Gehirn regst du die Verschaltung neuer Neuronen an. Das ist die Grundlage für nachhaltige Gedanken- und Verhaltensveränderung.

Starte damit und nütze die Fastenzeit zum Gedankenfasten. Während der Fastenzeit erhältst du den Videokurs zum ermäßigten, abgespeckten Preis. Es ist ganz einfach – mach dein Ding mit NEURODINGS®!

Bei Fragen wende dich gerne an uns:
Mach dein Ding!

Alles Liebe,

Sylvia Grübl

Begründerin NEURODINGS®

Bitte folge & like uns